Ziele der Ausbildung

Ziel der Akademieabschlüsse ist die Qualifizierung junger Menschen, um im Umfeld des ip-basierten Fernsehens jede Aufgabe eigenständig übernehmen zu können. Wissen aus angrenzenden Arbeitsbereichen erleichtert die Kommunikation zwischen Spezialisten und macht die Absolventen zu hochgeeignetem Führungspersonal.

Ziel des weiterbildenden Masterstudienganges IP-Broadcasting ist es, durch praxisorientierte Lehre eine auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden beruhende qualifizierte Weiterbildung zu vermitteln, die zu einer Berufstätigkeit in Führungsfunktionen im IP-Broadcasting-Bereich befähigt. Der Studiengang baut auf Studienabschlüssen und berufliche Erfahrungen der Studenten in möglichst artverwandten Fachgebieten auf.

Ausrichtung auf Medienkonvergenz und Interferenzmarketing

Durch die Entwicklung neuer Kommunikations- und Informationsstrukturen, bzw. der Medienkonvergenz etablierter Systeme, wird die Ausbildung im Bereich IP-Broadcasting im Besonderen den zukünftigen Anforderungen an die Implementierung und Weiterentwicklung neuer Medienstrukturen gerecht.

Konkret bedeutet das: Auf der Basis klassischer Broadcast-Technologien lernen die Studenten, Bewegtbildanwendungen in IP-basierten Medien umzusetzen. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Anwendungsformen decodergestütztes, mobiles und ip-verbreitetes TV.

Anmerkung: Broadcasting stellt die Übertragung von Fernsehsignalen z. Bsp. über Kabel oder Satellit dar. Demgegenüber werden über das Internetprotokoll in IT-Netzen Daten übertragen, zum Beispiel im Intranet oder Internet.

 

Befähigung der Abgänger:

  • Redaktion für TV-Beiträge
  • perfektes Verhalten vor der Kamera
  • Produktion von TV-Beiträgen
  • Erstellung von Sendeplanungen
  • Wirtschaftlicher Aufbau von ip-TV-Sendern
  • Erstellung von Marktingplänen
  • Technischer Betríeb einer ip-TV-Station
  • Nutzung internationaler ip-TV Sendenetze

 

Ausrichtung der Ausbildung:

Die Module der Studiengänge für IP-Broadcasting sind inhaltlich so aufgebaut, dass Grundwissen im Bereich der Nachrichtentechnik, der Informatik, der Betriebswirtschaft, der Medienproduktion und des Journalismus bzw. Content-Managements vermittelt und zu Spezialwissen aufgebaut wird. Mit optimaler Ausstattung und der Nutzungwsbefugnis des deutschen Sendenetzes operieren die Studenten im Herz des ip-TV am "lebenden" Sender.

 

 

 

Science-Tech GmbH
Höllriegelskreuther Weg 3
82065 Baierbrunn
Germany
Tel.: +49 89 744 88 88 0
Fax: +49 89 744 88 88 19
E-Mail:
Web: broadcast-acadamy.com
Impressum


© 2013, done by Science TV
Fenster schließen
Ziele der Ausbildung